Bei uns bleibt Remote Work weiterhin möglich!

Hier kommen die wichtigsten Fakten aus unserer Studie

Wir haben nach zwei Jahren Pandemie nachgefragt, wie Arbeitnehmer:innen Remote Work wirklich empfinden und können es schon vorweg nehmen: Bei uns bleibt das Arbeiten von zu Hause aus weiter möglich! Warum? Weil wir vier wichtige Erkenntnisse gewinnen konnten, die Ihr hier selbst nachlesen könnt!

Corona hat die Arbeit von zu Hause revolutioniert. Homeoffice wurde über Nacht zur Pflicht für alle, deren Arbeit es ermöglichte. Für viele Arbeitnehmer:innen war (und ist) dieser Zustand ruhiger und zeitsparender, bietet schlicht mehr Flexibilität. Trotzdem haben einige Unternehmen ihre Mitarbeitenden in diesem Sommer wieder zurück ins Büro geholt. An der IU ist dies nicht der Fall, bei uns ist Remote Work weiterhin möglich. Warum wir auf die Vorteile von Heimarbeit setzen und wie das Arbeiten von zu Hause aus nach zwei Jahren Pandemie wahrgenommen wird – dies haben wir in unserer Studie „Das neue Normal? Homeoffice im Check“ unter die Lupe genommen. Hierfür haben wir 1.030  Personen aus Deutschland anonym zu ihren Erfahrungen im Homeoffice befragt und deren Wahrnehmung auf das „neue Normal“ sowie die resultierenden Zukunftserwartungen untersucht. Die Gruppe der Befragten bestand zu 50% aus weiblichen und männlichen Teilnehmer:innen, mehr als 3/4 davon waren zum Zeitpunkt der Befragung zwischen 31 und 60 Jahre alt. Sie arbeiteten während der Pandemie sowie aktuell hauptsächlich remote und sind überwiegend im kaufmännischen und im EDV-Bereich tätig.

 

PS: Schon wieder ein Beitrag zum Thema Homeoffice? Hängt Dir so langsam zum Hals raus? Weiterlesen lohnt sich trotzdem, denn bei uns erhältst Du die wirklich wichtigen Erkenntnisse!

Vorab: Bereits vor der Corona Pandemie hatten bereits 54,4 % der Befragten die Möglichkeit zumindest gelegentlich aus dem Homeoffice zu arbeiten. Dies war ein riesiger Vorteil, während der Pandemie schneller anpassungsfähig zu agieren, wenn es darum geht die Arbeit quasi über Nacht vom gewohnten Büro ins private Heim zu verlegen.

Bild Homeoffice IU

Aber nun zu den vier Erkenntnissen:

 

  1. Produktiver: Arbeiten von zu Hause aus ist beliebt, 61,1% der Befragten empfinden sich im Homeoffice produktiver als im Büro.
  2. Selbstbestimmter: Obwohl dabei vielen der Austausch und das soziale Miteinander mit den Kolleg:innen fehlt, sagen fast ¾ der Befragten, dass sie dank Homeoffice mehr Selbstbestimmung erleben. Diese neu gewonnene Selbstbestimmung steht für die Befragten sogar noch über dem gewohnten sozialen Miteinander.
  3. Entspannt und abgegrenzt: Befürchtung, dass die Grenzen zwischen Arbeit und Freizeit verschwimmen und man sich dadurch nicht mehr abgrenzen kann, können drei von fünf Befragten und somit die Mehrheit nicht bestätigen. Ihnen gelingt es, nach dem Arbeiten im Homeoffice abzuschalten und sie fühlen sich weder gestresster noch mehr erschöpft als nach einem Arbeitstag im Büro.
  4. Flexibel und erwünscht: Insgesamt waren sich die Teilnehmer:innen der Befragung einig, Homeoffice muss auch nach Corona bleiben und Arbeitgeber:innen müssen sich an die neue Flexibilität gewöhnen. Dabei wünschen sich die Arbeitnehmer:innen allerdings Unterstützung von ihrer/ihrem Arbeitgeber:in, zum Beispiel bei der Ausstattung oder den entstehenden Internetkosten.

Und wie das ganze bei uns jetzt aussieht? Auch wir konnten über die vergangenen zwei Jahre sehr positive Erfahrungen sammeln und wollen daher mit dieser Arbeitsweise und der Erkenntnis, dass es so funktionieren kann, weiterhin in Zukunft fortfahren. Bei den meisten Stellen an der IU Internationale Hochschule kann von zu Hause aus gearbeitet werden. Es gibt Ausnahmen, denn manche Stellen verlangen es, vor Ort zu sein – auch hier versuchen wir selbstverständlich die größtmögliche örtliche und zeitliche Flexibilität einzuräumen.

Interessant ist auch die Frage nach dem optimalen Homeoffice Anteil: Denn die meisten Mitarbeiter:innen wünschen sich eine gesunde Mischung aus zwei bis drei Tagen Homeoffice und ebenfalls zwei bis drei Tagen im Büro. All das, ist bei uns möglich, denn bei uns hat man die Wahl. Bleibe ich heute zu Hause oder buche ich mir einen Sitzplatz am nächstgelegenen Standort? Eins ist jedenfalls sicher: Flexibilität und Selbstbestimmung werden auch nach der Pandemie bei uns an der IU großgeschrieben.

 

Ausführlichere Informationen und die vollständige Studie findet Ihr hier.

Und wem es zu Hause zu eintönig wird, hat dank unseres WorkFlex Benefits die Möglichkeit sein Arbeitsort an einen Urlaubsort zu verlegen: hier klicken🌎  

WhatsApp Image 2022-08-11 at 13.32.16